Slots nach Spielautomaten Walzen

Es gibt viele Faktoren nach denen man sich seine Spielautomaten aussuchen kann und einer davon ist die Walzenanzahl. Sollten auch Sie der Typ Spieler sein, der seine Slots gerne nach Walzen sortiert und danach entscheidet, ob ein Slot in Frage kommt, oder nicht, ist dieser Ratgeber genau der richtige für Sie.

Was sind Spielautomaten Walzen?

Als Spielautomaten Walzen werden die vertikalen Kolumnen bezeichnet, die sich drehen, sobald Sie auf den Start-Stopp-Knopf drücken. Mit jeder Drehung landen neue Gewinnsymbole auf den Walzen, die darüber entscheiden, ob ein Gewinn generiert wird oder nicht.

Arten von Slot Walzen

Bei den verschiedenen Arten von Walzen Slots unterscheidet man die Anzahl an Walzen im Spiel. Denn die Walzenanzahl ist kein optischer Aspekt des Spiels, sondern vielmehr ein essenzieller Faktor, der das Gameplay ausmacht und unter anderem auch für die Anzahl an Gewinnlinien verantwortlich ist. Generell gibt es fünf Arten von Walzen Slots.

3-Walzen-Slots

3-Walzen-Slots kennt eigentlich jeder. Beispielweise zähen klassische Früchte Slots zu den 3-Walzen-Slots, die ursprünglich aus landbasierten Spielhallen stammen und dort auch oft als Einarmiger Bandit bezeichnet werden. Auch wenn diese Slots von vielen Spielern als veraltet angesehen werden, da sie oft mit wenigen bis gar keinen Bonusfunktionen ausgestattet sind und weniger Gewinnlinien besitzen, sollte man sie nicht unterschätzen, denn oft fallen die Gewinne an diesen Slots sehr hoch aus.

5-Walzen-Slots

5-Walzen-Slots besitzen nicht nur zwei Walzen mehr als die 3-Walzen-Slots, sondern besitzen dadurch auch automatisch mehr Gewinnlinien, wodurch Ihre Gewinnchancen erhöht werden. 5-Walzen-Slots zählen zu den häufigsten Vertretern unter den Spielautomaten und zeichnen sich meist durch fantastische Grafiken und zahlreiche Bonusfunktionen aus. Außerdem sind den Themenwelten keine Grenzen gesetzt.

7-Walzen-Slots

Klassische 7-Walzen-Slots sind selten zu finden, da sich diese Art von Spielautomaten einfach nicht durchgesetzt hat. Die beiden weiteren Walzen brachten einfach zu wenig neuen Input, denn der Fokus liegt bei den Online Slots ganz klar auf der Vielfalt der Funktionen an statt auf der Anzahl der Walzen. Die einzigen 7-Walzen-Slots, denen Sie Beachtung schenken sollten, sind die Gitter-Slots, die 7 Walzen und ebenfalls 7 Reihen besitzen und auch oft als Cluster-Slots bezeichnet werden, da diese vielfältige Funktionen besitzen und XXL Gewinne ausschütten können.

10-Walzen-Slots

Mit den 10-Walzen-Slots gingen die Anbieter einen Schritt weiter und gaben den Spielern das Gefühl, zwei separate Walzensätze zu drehen, da diese Slots aus zwei Walzensetups à 5 Walzen bestehen. Diese Automaten sind jedoch auch selten zu finden, stattdessen hat sich auch bei den 10-Walzen-Slots die Cluster-Variante im 10x10 Format durchgesetzt.

Kaskaden Slots

Der Begriff Kaskade wird verwendet, um eine Bonusfunktion zu beschreiben, die jedes Mal auftritt, wenn eine Gewinnkombination landet. Es gibt zahlreiche Variationen von kaskadierenden Walzenslots, aber sie alle haben eines gemeinsam: Jedes Mal, wenn eine Gewinnkombination landet, werden die Symbole, die Teil der Gewinnkombination waren, vom Gitter entfernt und durch neue ersetzt, so dass Sie eine neue Gewinnkombination in der selben Drehung landen können. Als Vorreiter dieser Art von Slots gilt NetEnt's Gonzo's Quest aus dem Jahr 2010.

So wählen Sie die besten Spielautomaten Walzen aus

Zahlreiche Faktoren beeinflussen Ihr Spielerlebnis und am Ende Ihre Gewinnchancen: von der Varianz über Auszahlungsquoten (RTP) bis hin zur Trefferfrequenz. Alle diese Faktoren spielen eine Rolle für das Ergebnis des Spiels und obwohl sie alle wichtig sind, läuft die Auswahl eines Slots auf Ihre persönliche Präferenz hinaus. Nehmen wir an Ihnen gefällt die Grafik oder das Thema eines Slots, aber die Auszahlungsquote ist für Ihren Geschmack zu niedrig, dann werden Sie das Spiel höch­stw­ahr­sch­einlich nicht spielen. Das gilt für jeden Aspekt und am Ende des Tages müssen Sie entscheiden welcher Faktor Ihnen am wichtigsten ist.

Slot Walzen technische Begriffe

Um Ihnen dabei behilflich zu sein den passenden Slot auszuwählen, wollen wir Ihnen noch auf einige wichtige technische Begriffe erklären, damit Sie diese besser verstehen und sofort einschätzen können, ob ein Slot für Sie in Frage kommt oder nicht.

Auszahlungsquote

Die Auszahlungsquote, englisch Return-to-Player, oder kurz RTP, gibt das theoretische Verhältnis des Betrags an, den ein Slot den Spielern über eine unbestimmte Anzahl von Drehungen zurückzahlt. Dieser Wert wird als Prozentsatz ausgedrückt.

Wir geben ein Beispiel: Ein Slot besitzt eine RTP von 96%. Das bedeutet, dass Sie für je 100€, die Sie einsetzen, 96€ zurück erhalten werden. Allerdings sollten Sie beachten, dass die RTP über Tausende, ja sogar Zehntausende von Spins berechnet wird, so dass Sie selbst wenn Sie einen Slot hundertmal drehen, die angegebenen RTP nicht erreichen werden.

Trefferfrequenz

Die Trefferfrequenz ist ein Maß dafür wie oft eine Gewinnkombination landet. Angenommen wir drehen die Walzen eines Slots eine Million Mal und ein Fünftel davon zahlt etwas zurück, dann haben Sie ein Spiel mit einer Trefferfrequenz von 20%. Als Faustregel sollten Sie sich merken, dass Slots mit höherer Trefferfrequenz niedrigere Gewinne auszahlen, dafür aber öfter.

Varianz / Volatilität

Die Varianzrate, auch bekannt als Volatilität, misst, wie oft ein Slot wahrscheinlich eine Gewinnkombination trifft und beschreibt folglich seine durchschnittliche Auszah­lun­gsg­röße. Die Volatilität ist der Risikofaktor, der mit einem Slot verbunden ist. Sie gibt an, wie oft Sie Gewinne erwarten können und wie hoch diese ausfallen werden. Eine hohe Volatilität bedeutet also, dass Sie mit hohen Gewinnen rechnen können, jedoch werden diese nur sehr selten fallen und Sie sollten sich auf lange Spinfrequenzen ohne Gewinne einstellen, während Automaten mit niedriger Volatilität häufig kleine Gewinne generieren.

Fazit: So finden Sie Ihren Liebli­ngs­-On­lin­e-Slot

In unserem Ratgeber haben wir Ihnen die häufigsten Slot-Walzentypen vorgestellt und Ihnen erklärt welche technischen Begriffe Sie unbedingt kennen sollten, um eine Entscheidung treffen zu können.

Schauen Sie sich in aller Ruhe auf unserer Online Slots Seite um, lesen Sie die Rezensionen und sobald Sie alle Informationen und Parameter, die Sie für wichtig halten, aufeinander abgestimmt haben, starten Sie das Spiel in der Demo Version und lernen Sie es kennen. Anschließend steht Ihrem Gambling Erlebnis mit Echtgeld Gewinnen im Online Casino nichts mehr im Wege!

 

FAQ

Spielt die Anzahl der Spielautomaten eine Rolle?

Je mehr Spielautomaten in einem Casino vorhanden sind, umso mehr Auswahl haben Sie. Mehr Slots sind jedoch nicht automatisch ein Zeichen für eine höhere Qualität der Spiele, allerdings werden Sie mehr Zeit im Casino verbringen können, da Sie mehr Spiele zum Ausprobieren zur Verfügung haben.

Was sind Walzen in Spielautomaten?

Als Walzen bezeichnet man an Spielautomaten die vertikalen Spalten, auf denen Symbole angezeigt werden. Indem sich die Walzen drehen, landen nach jeder Drehung neue Symbole auf den Positionen, wodurch Gewinnkombinationen gebildet werden können.

Hilft das Stoppen der Spielautomatenrolle Ihren Chancen?

Nein. Es ist egal, ob Sie warten, bis die Walzen von alleine zum Stillstand kommen, oder ob Sie sie manuell anhalten, denn in beiden Fällen entscheidet der Zufallsgenerator darüber, welche Symbole letztendlich sichtbar sind.

Was bedeutet es, wenn die Walzen eines Spielautomaten wackeln?

Das "Wackeln" der Spielautomaten Walzen bedeutet lediglich, dass sich die Walzen drehen und noch nicht zum Stillstand gekommen sind. Solange die Walzen wackeln, ist offen, welche Symbole zum Vorschein kommen werden und auf die Walzen treffen, nachdem diese angehalten haben.