Was ist neu

  • Was ist neu
  • Nachricht
Suchen
Suche nach über 1.000 Casinos, Spielautomaten, Boni

Zuletzt durchgeführte Suchen

Löschen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen
SOFTSWISS führen VIP-Kundendienst ein

SOFTSWISS erweitern ihr B2B-Angebot um VIP-Support

SOFTSWEISS gehören mittlerweile zu den weltweit führenden iGaming-Providern. Für ihre Kunden stellen die komplette B2B-Ca­sin­o-S­oft­war­e-L­ösungen zur Verfügung. Ab sofort erweitert SOFTSWISS ihr aktuelles B2B System um eine VIP-Support-Funktion. Um genau zu sein, wird das Ganze über die Einführung von drei unterschiedlichen Priorität-Systemen im hauseigenen Helpdesk Angebot realisiert.

Speziell schnell wachsende B2B Kunden wird ein Service-Plus geboten

Bis jetzt konnten die Anfragen beim Support in die Kategorien "eilig" und "normal" unterteilt werden. Nun werden diese beiden Kategorien um die VIP-Option erweitert: Ab sofort werden die B2B-Agenten eilige Tickets zuerst bearbeiten und sich danach um die VIP Tickets kümmern. Erst danach sind die Anfragen mit der normalen Priorität dran. Anfragen von VIP Kunden werden somit priorisiert bearbeitet.

Tatyana Kaminskaya, ihres Zeichens Head of Game Aggregator Departments bei SOFTSWISS erklärt, dass die Einführung des neuen Kunden­die­nst­-Se­rvices ein wichtiges Element darstellt, zukünftig schnell wachsenden B2B Kunden noch schneller Hilfestellung bieten zu können, als bisher. Denn gerade bei diesen Kunden laufen eine ganze Menge Anfragen an.

Für die Bearbeitung der VIP Tickets stellt SOFTSWISS ein hauseigenes Expertenteam zusammen. Hier kümmern sich dann speziell geschulte Supportmitarbeiter, die bereits langjährige Erfahrung in der B2B-Ku­nde­ndi­ens­tbe­treuung bei SOFTSWISS sammeln konnten. So sind diese in der Lage, hohe Anfrageaufkommen effizient abzuarbeiten und auch komplexere Sachverhalte zeitnah lösen zu können.

Für SOFTSWISS ist die Erweiterung ein logischer Schritt, wie deren Head of Game Aggregator Department erklärte: "Aufgrund des aktuell enormen Wachstums im Markt und hier dann insbesondere die B2B-Kunden mit schnell wachsenden Angeboten, ist ein zusätzlicher Service ein wichtiger Aspekt, diese Kunden bestmöglich bei Problemen unterstützen zu können. Egal, wie komplex und in welchem Volumen diese eintreffen."