Was ist neu

  • Was ist neu
  • Nachricht
Suchen
Suche nach über 1.000 Casinos, Spielautomaten, Boni

Zuletzt durchgeführte Suchen

Löschen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen
Der komplette Leitfaden zum Roulette-Spielen

Wie spielt man Roulette - Der komplette Leitfaden für Anfänger

Roulette ist ein Spiel, das über die Jahre mehr und mehr an Popularität gewonnen hat. Der Grund dafür ist, dass es beim Roulette möglich ist, selbst mit kleinsten Roulette Einsätzen zu gewinnen und die Spielregeln sind wirklich einfach zu verstehen.

Beim Roulette gibt es nur ein Ziel: Die Kugel muss auf der Zahl im Kessel liegen bleiben, auf die Sie gesetzt haben. So einfach ist es. Zugegeben, es gehört ein bisschen mehr dazu als einfach nur auf eine Zahl zu setzen und wir werden Ihnen in diesem Ratgeber für Anfänger ausführlich erklären, wie man Roulette am besten spielt, was Sie über die Roulette Regeln, Wetten und Auszahlungen wissen müssen, um erfolgreich Roulette im Casino zu spielen.

Natürlich erhalten Sie bei uns auch alle Infos rund um die verschiedenen Roulette Varianten, damit Sie für Ihre erste Partie Roulette Casino-Spiel bestens gerüstet sind.

Roulette Spielregeln

Roulette ist ein Casino-Spiel mit einfachen Spielregeln, trotzdem sollte man sich als Anfänger die Zeit nehmen, sich gründlich damit auseinanderzusetzen, um mit den besten Voraussetzungen in das Spiel zu starten.

Das Roulette-Rad besteht aus zwei Kreisen: Dem Äußeren, auf dem sich die Kugel bewegt, und dem Inneren, der mit Taschen versehen ist, in denen die Kugel zum Stillstand kommt. Das Ziel des Spiels ist es vorauszusagen, in welcher Tasche bzw. auf welcher Zahl die Kugel landen wird. Jede der Taschen ist mit einer Zahl zwischen 1 und 36 versehen, von denen die Hälfte rot ist, die andere Hälfte schwarz. Außerdem gibt es ein grünes Feld mit einer Null und manche Roulette Varianten werden mit einem zusätzlichen Feld mit der Doppel-Null gespielt.

Bevor der Croupier die Kugel jedoch in das Roulette-Rad wirft, machen alle Spieler ihre Einsätze auf dem Roulette-Tisch. Anschließend lässt der Croupier "Rien ne va plus" verlauten, woraufhin keine Wetten mehr abgegeben werden dürfen und die Kugel beginnt zu kreisen. Sobald die Kugel liegen bleibt, wird dies ebenfalls verkündet und die Gewinne werden ausgezahlt, bzw. die Einsätze werden einbehalten, falls Sie nicht richtig getippt haben. Anschließend beginnt eine neue Setzrunde.

Die beliebtesten Roulette Varianten

Beim Roulette gibt es verschiedene Varianten, von denen sich drei Favoriten herauskristallisiert haben. Diese wollen wir uns jetzt genauer anschauen.

Europäisches Roulette

Das Europäische Roulette erfreut sich großer Beliebtheit in Europa, Asien und Afrika und wird anders als das Amerikanische Roulette gespielt, und zwar nur mit einer Null. 

Das bringt Spielern Vorteile ein, denn durch das Wegfallen der Doppel-Null verringert sich der Hausvorteil auf 2,63%. Außerdem wird Europäisches Roulette manchmal mit der En Prison-Regel gespielt. In diesem Fall erhalten Spieler die Chance, ihren Einsatz auf die nächste Drehung zu schieben, wenn die Kugel die Null trifft, sodass der Einsatz nicht verloren ist.

Französisches Roulette

Das Französische Roulette wird in der Regel immer mit den beiden Spezialregeln, En Prison und La Partage, gespielt. Daher ähnelt das Französische Roulette dem europäischen stark. Es gibt jedoch zusätzlich einige optische Unterschiede. Beispielsweise werden alle Zahlen in Rot geschrieben und auch die Wetten unterscheiden sich leicht. Die französischen Wetten erlauben es, dass man auf ganze Zahlenbereiche setzt, beispielsweise alle Zahlen in der Nähe der Null, wodurch andere Gewinnchancen zustande kommen.

Der Einsatz der beiden Sonderregeln reduziert den Hausvorteil außerdem noch weiter auf 1,35%, sodass die französische Variante diejenige mit dem niedrigsten Hausvorteil ist.

Amerikanisches Roulette

Das Amerikanische Roulette ist, wie der Name verrät, vor allem in Amerika weit verbreitet und wird zusätzlich zur Null mit der Doppel-Null gespielt. Dadurch ist der Hausvorteil bei dieser Variante mit 5,26% am höchsten.

Wetten und Auszahlungen

Jetzt wollen wir uns die verschiedenen Wetten und die dazugehörigen Auszahlungen ansehen. Generell unterscheidet man zwischen Innenwetten und Außenwetten, von denen die erste Kategorie sehr risikoreich ist, dafür aber gute Auszahlungen besitzt, während die zweite Kategorie höhere Gewinnchancen besitzt. Dafür sind die Auszahlungen aber auch gering­er. ­ ­

Innenwetten

Wenn Sie gerne riskante Wetten platzieren, dann sind die Innenwetten genau ihr Metier. Der Vorteil der Innenwetten liegt darin, dass sie mit höheren Auszahlungen einhergehen.

  •    Einzelne Zahl (Straight Up): auf eine einzelne Zahl setzen – Auszahlung 35:1
  •   Benachbarte Zahl (Split): Auf zwei Zahlen setzen – 17:1
  •   Straßenwette (Street): Wette über drei verschiedene Zahlen – 11:1
  •   Eckwette (Square): Es wird auf vier Zahlen, die in einem Quadrat angeordnet sind, gesetzt – 8:1
  •  Sechser Linie (Six Line): Auf sechs Zahlen setzen und 5:1 Auszahlung erhalten

Außenwetten

Außenwetten besitzen im Gegensatz zu Innenwetten höhere Gewinnchancen, allerdings sind die Auszahlungen dafür niedriger.

  •  Kolonnenwette: zwölf Zahlen in einer Reihe – 2:1
  • Gerade/Ungerade: alle geraden bzw. ungeraden Zahlen. Die Auszahlung beträgt 1:1, bei einer Null ist die Wette verloren.
  • Rot/schwarz: genau wie oben, nur dass statt auf Zahlen, auf Farben gesetzt wird.
  •  1-18/19-36: Setzen Sie auf einen Zahlenbereich, die Auszahlung erfolgt 1:1.

Anfängern raten wir dazu, mit den einfacheren Außenwetten zu beginnen, bis das Spiel vollständig verstanden wird. Sobald Sie etwas Routine entwickelt haben und sich sicher fühlen, können Sie mit verschiedenen Wetten experimentieren und herausfinden, womit Sie am besten fahren.

Wie spielt man Roulette Roulette Strategie

Live Roulette vs. Online Roulette

Die Frage, ob Live Roulette oder Online Roulette besser ist, lässt sich nicht pauschal beantworten, denn jeder Spieler hat andere Vorlieben. Es liegt also an Ihnen, ob Sie lieber in einem landbasierten Casino mit einem realen Dealer und Mitspielern am Roulette-Tisch stehen, oder ob Sie es bevorzugen online zu zocken.

Das Online Roulette wird gegen den Computer mit zufälligem Zahlengenerator (RNG) gespielt und bietet Spielern meist bessere Gewinnchancen.  Das liegt vor allem daran, dass die Online Spielothek keine Kosten für einen Mitarbeiter und Räumlichkeiten aufbringen muss. Außerdem punkten Online Spielotheken damit, dass man unterschiedliche Varianten spielen kann und diverse Roulette Spiele verschiedener Hersteller spielbar sind, während in landbasierten Casinos auf Grund der Kapazitäten weniger Optionen zur Verfügung stehen.

Auch was die Einsatzlimits angeht, schneiden Online Spielotheken meist besser ab, vor allem, wenn es darum geht, Anfängern eine Chance zu geben, die erstmal mit geringen Einsätzen einsteigen möchten. Natürlich sollte man auch nicht vergessen, dass Online Roulette bequem von zu Hause aus gespielt werden kann, was den Anfahrtsweg spart. Außerdem kann unabhängig von Öffnungszeiten gespielt werden.

Sie sehen, unserer Meinung nach ist Online Roulette die perfekte Wahl und wenn Sie die Atmosphäre, die in einem landbasierten Casino herrscht, vermissen, sollten Sie sich mal im Live Casino umsehen, in dem diverse Roulette Tische mit Live Stream zu einem echten Dealer stehen.

Roulette Tipps und Tricks

Wir kommen langsam zum Ende unseres Ratgebers, denn Sie kennen nun die Roulette Spielregeln, die verschiedenen Varianten und wissen alles über Wetten und deren Wahrsc­hei­nli­chk­eiten. Abschließend wollen wir Ihnen noch einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben:

  •  Testen Sie das Spiel in der Demoversion - vor allem Anfänger sollten Roulette zuerst mit Hilfe der kostenlosen Demoversion, die jede Online Spielothek anbietet, kennenlernen, bis die Regeln vollständig verstanden wurden.
  • Achten Sie auf Ihr Bankroll Management - Setzen Sie sich Limits, die Sie nicht überschreiten und überlegen Sie sich vor dem Spielen, wie viel Geld Sie zur Verfügung haben.
  •  Platzieren Sie Wetten, die zu Ihnen passen - Überlegen Sie sich gut, ob Sie riskante Wetten platzieren und wie viele Wetten Sie sich gleichzeitig leisten können, um Ihr Bankroll Management nicht zu gefährden.
  • Vermeiden Sie Top-Line-Wetten - beim Amerikanischen Roulette gibt es die Möglichkeit der Top-Line-Wette, die die Zahlen 0, 00, 1, 2 und 3 abdeckt. Sie zahlt zwar im Verhältnis 6:1 aus, dafür ist der Hausvorteil aber auch überdurchschnittlich hoch mit 7,9%.
  •  Geduld - Nicht jede Wette wird von Erfolg gekrönt sein. Lassen Sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen, sondern bleiben ruhig und besonnen.
  • Vermeiden Sie Wettsysteme - Wettsysteme senken nicht den Hausvorteil und wenn Sie erwägen, eines zu verwenden, dann machen Sie sich vorher schlau. Außerdem sollten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Casinos überprüfen, um zu sehen, was über die Verwendung von Wettsystemen geschrieben steht.
  •  Aufgeben - Manche Casinos bieten eine Aufgeben-Option an, wodurch die Auszahlungsquoten erhöht werden können.
  •  Lassen Sie Verluste, Verluste sein - Sollten Sie eine Pechsträhne haben, sollten Sie nicht den Fehler begehen, das Geld um jeden Preis wieder reinzuholen. Es wird Ihnen nicht gelingen und Sie werden vielleicht sogar noch mehr ins Verderben stürzen.
  • Beachten Sie die Quoten - Wetten auf einzelne Zahlen besitzen schlechtere Auszahlungsquoten. Setzen Sie lieber auf Optionen, die zwar geringer auszahlen, dafür aber die größere Wahrscheinlichkeit besitzen.

Spielen Sie jetzt Roulette wie ein Profi

Mittlerweile sollten Sie mit den Roulette Spielregeln vertraut sein. Glauben Sie an sich und starten Sie ein Roulette-Spiel. Je mehr Übung Sie haben, umso leichter wird Ihnen das Spiel fallen und mit der Zeit wissen Sie genau, welche Art von Wetten Sie bevorzugen und welche Roulette Variante Ihr Favorit ist. 

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie immer über die Wahrscheinlichkeiten und Auszahlungen Bescheid wissen und beachten Sie die Setzlimits am Tisch.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie eine Menge Spaß haben und trotz allem, immer verantwortungsvoll spielen.