Was ist neu

  • Was ist neu
  • Nachricht
Suchen
Suche nach über 1.000 Casinos, Spielautomaten, Boni

Zuletzt durchgeführte Suchen

Löschen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen

Benachrichtigungen
konnten nicht geladen werden.

Aktualisieren

Sie haben
keine
Benachrichtigungen.

Aktualisieren
Alles anzeigen
Die 7 größten Casinobetrüger und ihre Strategien

Die Top 7 Casinospieler, die das Haus geschlagen haben

Klar, den vielbeschworenen Hausvorteil gibt es immer, aber dafür auch zahlreiche Spieler, die es erfolgreich mit dem Casino aufgenommen und fette Beute gemacht haben. Was also ist der Trick? Oder ist es reines Glück und pure Entschlossenheit? Schauen wir uns unsere Top 7 der größten Casinogauner und Masterminds also einmal genauer an.

7. Ron Harris

Ron Harris hat es mit seinen Betrügereien zu einem 100.000 US-Dollar Jackpot gebracht, als er mit seinem Komplizen Reid Errol McNeal die Zufall­sza­hle­nge­ner­atoren beim Keno in Atlantic City ausspionierte. Als offizieller Spielautomatentester und Programmierer war dies ein Leichtes für ihn. Die Polizei kam ihm jedoch schließlich auf die Schliche. 

6. Dominic LoRiggio

Auch bekannt als „der Mann mit dem goldenen Arm“ ist Dominic LoRiggio eine echte Koryphäe beim Craps. Seine spezielle Wurftechnik, die er in jahrelanger Wissenschaft und mithilfe einfacher Physik perfektionierte, brachte ihm und seinem „Rosebud“-Team sowie seinem späteren Kollegen Frank Scoblete tausende Dollar ein. 

5. Ida Summers

Die attraktive Ida Summers war in den 60er und 70er Jahren bekannt für ihre List. Ihre Spezialität war das „Kartenverschwinden- und wieder­auf­tau­che­nlassen“ beim Blackjack. Später war sie sogar mit Cooler-Decks erfolgreich, bis schließlich das FBI ihrer Betrugskarriere ein Ende setzte. 

4. Louis „The Coin“ Colavcchio

Das Steckenpferd dieses Spielers waren gefälschte Münzen, Chips und Jetons. Diese presste er selbst aus Metall und ergaunerte sich in den Casinos Nordamerikas so geschätzte 500.000 Dollar. Um einer Verurteilung zu entgehen, verpflichtet er sich, die Herstellungsweise der Münzen offenzulegen, um ähnliche Fälle in Zukunft zu vermeiden.

3. Das MIT Blackjack Team

Dieses Team ist eines der bekanntesten überhaupt und hat mithilfe von Statistik das Haus beim Blackjack geschlagen. Die berühmten Kartenzähler trafen sich am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und betrieben die damals noch völlig neue Technik par excellence. Die Teamstruktur machte es noch schwieriger, ihnen auf die Schliche zu kommen und bis zu ihrer Entdeckung hatten sie über 5 Millionen Dollar gemacht.

2. Richard Marcus

Zu seinen schlimmsten Zeiten obdachlos, hat Richard Marcus schließlich die „Savannah“ Roulette-Strategie erfunden. Die Psychologie hinter seinen Tricks war ausgeklügelt ohne Ende und er schaffe es, dem Dealers extrem hochwertige Chips unter weniger auszahlungskräftige zu mogeln und diese alternativ auch wieder verschwinden zu lassen. Seine Beute beläuft sich auf geschätzte 5 Millionen und selbst nach seiner Verurteilung behauptet er, weiterhin aktiv zu sein.

1. Edward Thorp

Edward Thorp ist der Vater des Kartenzählens. Als Mathematikprofessor mit Doktorabschluss untersuchte er Blackjack bis zum Exzess und schaffte es schließlich, die Casinos von Las Vegas, denen Kartenzählen zu dieser Zeit noch völlig unbekannt war, um gigantische Summen zu bringen. Nach seiner aktiven Karriere in den Casinos schrieb er mehrere Bücher und hatte nicht weniger Erfolg an der Börse. Mittlerweile ist er sogar Mitglied der Blackjack Hall of Fame. 

Na, beeindruckt? Was ist Ihre beste Casino Strategie? Verraten Sie’s uns im Forum, wir sind gespannt!