Notifications
Einloggen
7 Pflanzen, die Ihnen Glück bringen

7 Feng-Shui-Pflanzen und Glücksblumen, die Ihnen Glück bringen

Es gibt nicht nur tierische Glücksbringer, sondern auch Pflanzen, die Glück bringen sollen. Wir haben für Sie eine Liste von sieben Pflanzen erstellt, die laut der fernöstlichen Feng-Shui-Lehre Ihr schlaf­end­es Glück wecken und ganz nebenbei noch versteckte Energien freisetzen. Eine Extraportion Glück kann beim Spielen sicherlich nicht schaden, oder? Dann mal los!

Glückspflanze Nr. 1 - Glücksbambus (Draceana sanderiana)

Diese sehr pflegeleichte Zimmerpflanze gedeiht ausschließlich in Wasser und sollte unbedingt von direkter Sonneneinstrahlung ferngehalten werden. Seit Jahrhunderten werden dem Glücksbambus magische Fähigkeiten zugeschrieben, die für gute Gesundheut, viel Glück und Liebe sorgen.

Glückspflanze Nr. 2 - Orchidee (Orchidaceae)

Über 25.000 Orchideen-Arten verteilen sich auf alle Kontinente und werden seit jeher als Glücksbringer betrachtet. Etwas Geduld werden Sie beim Heranziehen aber aufbringen müssen. Wenn Ihre Orchidee aber einmal aufblüht, können Sie sich für lange Zeit an den tollen Farben dieser zarten Pflanze erfreuen. Und wer weiß, etwas zusätzliches Glück wird Ihnen vielleicht ebenfalls beschert.

Glückspflanze Nr. 3 - Geldbaum (Crassula ovata) 

Diese glücksbringende Zierpflanze wird auch Pfennigbaum genannt und ist äußerst anspruchslos und pflegeleicht. Mit ihren dicken Blättern reinigt sie die Luft, absorbiert Strahlung und reduziert somit Stress! Laut der Feng-Shui-Lehre sorgt der Geldbaum außerdem für Harmonie und Balance in Ihrem Zuhause. 

Glückspflanze Nr. 4 - Vierblättriges Kleeblatt

Das Symbol für Glück überhaupt! Falls Sie mal eins finden, pressen und trocknen Sie es für ein paar Tage, denn danach können Sie es stets in Ihrer Geldbörse bei sich tragen und zum Beispiel mit in ein herkömmliches Online Casino nehmen.

Viele Online Spielautomaten warten ebenfalls mit dem vierblättrigen Kleeblatt darauf, von Ihnen gespielt zu werden: Lucky Clover, Fruits & Clovers, Charms and Clovers, Lucky Lady’s Clover, um nur einige zu nennen.

Glückspflanze Nr. 5 - Pfingstrosen (Paeonia suffruticosa)

Ihr lieblicher Duft ist nicht das Einzige, was die elegante Pfingstrose zu bieten hat. Ihre flauschigen Blüten sind das Sinnbild für Romantik und Liebe, egal ob in rosa, rot oder violett. Aber auch als Glücksbringer sind sie sehr geschätzt - solange sich keine ungerade Anzahl an Pfingstrosen im Strauß befindet.

Glückspflanze Nr. 6 - Chrysantheme (Dendranthema grandiflora)

Diese Glückspflanze passt zwar nicht in Ihre Jackentasche, kann dafür aber in einer Vase nahe Ihres PCs oder Laptops platziert werden, wenn Sie etwas zusätzliches Glück beim Spielen Ihrer liebsten Online Slots benötigen. Im altertümlichen China wurden Chrysanthemen als pflanzliches Heilmittel verwendet. Neben Ihrer Heilkraft soll sie Ihrem Besitzer aber auch Glück, Freude und ein langes Leben bescheren.

Glückspflanze Nr. 7 – Glückskastanie (Pachira aquatica)

In Lateinamerika glaubt man, dass dieses pflegeleichte Zimmerbäumchen seinem Besitzer Glück und Wohlstand bringt. 

Die Glückskastanie symbolisiert die Hauptelemente des Feng Shui: Holz, Wasser, Feuer, Metall und Erde.

Außerdem stehen die kastanienähnlichen Blätter für die fünf Elemente der Feng-Shui-Lehre: Holz, Wasser, Feuer, Metall und Erde. In Natura wird die Pachira ziemlich groß, als Zimmerpflanze ist sie viel kleiner, kann aber trotzdem eine Höhe von bis zu zwei Metern erreichen, wenn sie nicht regelmäßig gestutzt wird.

Was sind Ihre Glückspflanzen?

Und was ist mit Ihnen? Haben Sie Ihre eigenen pflanzlichen Glücksbringer zuhause? Tragen Sie sogar ein Glücksblatt mit sich herum? Welche Pflanzen werden in Ihrer Region als Glücksbringer betrachtet?

Wir möchten unbedingt hören, was Sie zum Thema “Glückspflanzen” zu sagen haben! Besuchen Sie unser Forum und tragen Sie zur Diskussion bei. Vielleicht haben Sie ja zuhause einen Glücksbringer herumstehen, von dem Sie bisher gar nichts wussten.